Energie

Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik

Bei der Dualen Ausbildung zum Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik wechselt die Ausbildung regelmäßig zwischen Berufsschule und Betrieb. Auf 1 Woche Berufsschule (Blockunterricht) folgen 2 Wochen betrieblicher Ausbildung. Zusätzlich gibt es noch  überbetriebliche Fachausbildung in der BiA Mannheim. Zentraler Schulstandort ist für diese Fachstufe die Gewerbeschule Mosbach.

Die Gesellenprüfung wird in zwei Stufen abgehalten. Die erste Stufe am Ende des 2. Ausbildungsjahres entspricht 40%, die zweite Stufe am Ende der Ausbildungszeit entspricht 60% des Prüfungsergebnisses. Für gute Schüler besteht die Möglichkeit der Ausbildungszeitverkürzung. Zentraler Prüfungsort ist die Gewerbeschule Mosbach. Für die Prüfungen ist der Prüfungsausschuss der Elektroinnung NOK verantwortlich.

Weitere Info zum Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik

[Elektroinnung] [UMO Kurse] [Termine] [Kontakt] [Blockplan] [2 Berufe] [Energie] [Maschinen] [Prüfungswesen] [Ausbildungsmesse] [Bilder] [Ausbildende Firmen]